Home >> Investor Relations >> Hauptversammlung

Ordentliche Hauptversammlung 2013

Informieren Sie sich über unsere jüngste Hauptversammlung oder die weiter zurückliegenden.

 

Eckdaten auf einen Blick

Datum

12. Juni 2013
10:00 Uhr

Ort

Handwerkskammer, Hamburg 

Holstenwall 12

20355 Hamburg

Record date

Beginn des 22. Mai 2013

Anmeldungstag

Bis Ablauf des 5. Juni 2013 

Zentrale Hinterlegungs- und Anmeldestelle

Conergy AG
c/o Commerzbank AG
GS-MO 4.1.1 General Meetings
60261 Frankfurt am Main
Telefax: +49-69-136-26351
E-Mail: hv-eintrittskarten@commerzbank.com

(Betreff: "Conergy HV")

  

Dokumente und Berichte ordentliche Hauptversammlung 2013

 

Dokumente und Berichte

PDF-Download

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2013 (einschließlich Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte)

pdf: 1,48 MB

Jahresabschluss der Conergy AG zum 31. Dezember 2012 einschließlich Lagebericht

pdf: 0,80 MB

Konzernabschluss der Conergy AG zum 31. Dezember 2012 einschließlich Konzernlagebericht

pdf: 1,50 MB

Der Bericht des Aufsichtsrats zum Geschäftsjahr 2012

pdf: 3,22 MB

Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben nach §§ 289 Abs. 4, 315 Abs. 4 HGB zum Geschäftsjahr 2012 (Übernahmerechtliche Angaben)

pdf: 1,46 MB

Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben nach § 315 Abs. 2 Nr. 5 HGB zum Geschäftsjahr 2012

pdf: 5,79 MB

Erläuterung zu TOP 1 und der Aktionärsrechte

pdf: 0,64 MB

Formular: Stimmrechtsvertretung durch einen Dritten

pdf: 1,48 MB

Formular: Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter

pdf: 0,50 MB

Formular: Widerruf der Vollmacht

pdf: 0,31 MB

Schriftlicher Bericht des Vorstands der Conergy AG zur Ausnutzung der Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und/oder Optionsschuld-verschreibungen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre

pdf: 0,05 MB

 

Abstimmungsergebnisse 2013

2. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Dr. Comberg

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.622, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.178

Nein

140.775

Ja

49.919.847

Das entspricht einer Zustimmung von 99,7188 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Vorstands der Gesellschaft, Herrn Dr. Comberg, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

2. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Gorski

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.625, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.175

Nein

140.287

Ja

49.920.338

Das entspricht einer Zustimmung von 99,7198 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Vorstands der Gesellschaft, Herrn Gorski, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

2. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Lohoff

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.625, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.175

Nein

140.287

Ja

49.920.338

Das entspricht einer Zustimmung von 99,7198 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Vorstands der Gesellschaft, Herrn Lohoff, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

2. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Vannerum

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.625, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.175

Nein

140.287

Ja

49.920.338

Das entspricht einer Zustimmung von 99,7198 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Vorstands der Gesellschaft, Herrn Vannerum, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

3.  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Blank

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 17.864.092 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 17.861.914, das entspricht 11,18 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.178

Nein

184.528

Ja

17.677.386

Das entspricht einer Zustimmung von 98,9669 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Blank, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

3.  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Dr. Comberg

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.619, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.181

Nein

180.775

Ja

49.879.844

Das entspricht einer Zustimmung von 99,6389 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Dr. Comberg, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

3.  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Dinandt

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.622, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.178

Nein

184.040

Ja

49.876.582

Das entspricht einer Zustimmung von 99,6324 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Dinandt, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

3.  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Paschke

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.622, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.178

Nein

180.287

Ja

49.880.335

Das entspricht einer Zustimmung von 99,6399 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Paschke, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

3.  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Dr. Pleßke

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.619, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.181

Nein

180.775

Ja

49.879.844

Das entspricht einer Zustimmung von 99,6389 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Dr. Pleßke, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

3.  Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012, hier: Herr Dr. Rasch

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.622, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.178

Nein

180.778

Ja

49.879.844

Das entspricht einer Zustimmung von 99,6389 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, dem im Geschäftsjahr 2012 amtierenden Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Dr. Rasch, für dessen Tätigkeit im Geschäftsjahr 2012 mit der erforderlichen Mehrheit Entlastung erteilt hat.

 

4.  Beschlussfassung über die Bestellung des Abschlussund Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2013 sowie des Prüfers für die prüferische Durchsicht des verkürzten Konzernabschlusses und des Konzernzwischenlageberichts für das erste Halbjahr 2013

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.060.327, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

2.473

Nein

130.230

Ja

49.930.097

Das entspricht einer Zustimmung von 99,7399 %

Es wurde damit festgestellt, dass die Hauptversammlung, wie vom Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger vom 6. Mai 2013 veröffentlicht, die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart, Zweigniederlassung Hamburg, mit der erforderlichen Mehrheit zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2013, sowie zum Prüfer für die prüferische Durchsicht des verkürzten Konzernabschlusses und des Konzernzwischenlageberichts für das erste Halbjahr 2013 bestellt hat.
 

5. Beschlussfassung über den Vergleich zwischen der Conergy AG, der AIG Europe Limited und früheren Mitgliedern des Vorstands der Gesellschaft

Bei der Abstimmung betrug die stimmberechtigte Präsenz 50.062.800 Stückaktien mit ebenso vielen Stimmen. Die Anzahl der gültig abgegebenen Stimmen betrug 50.059.229, das entspricht 31,33 % des gesamten Grundkapitals. Die Abstimmung ergab:

 

 

Stimmen

Enthaltungen

3.571

Nein

182.633

Ja

49.876.596

Das entspricht einer Zustimmung von 99,6352 %

Es wurde damit festgestellt,  dass die Hauptversammlung, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen und im Bundesanzeiger am 6. Mai 2013 veröffentlicht, der Vergleichsvereinbarung zwischen der Conergy AG, der AIG Europe Limited und früheren Mitgliedern des Vorstands der Gesellschaft, den Herren Hans-Martin Rüter, Albert Edelmann, Nikolaus Krane, Christian Langen, Heiko Piossek und Dr. Edmund Stassen vom 30. April 2013 mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt hat.

 

Präsentation 2013

 

Präsentation

PDF-Download

Ordentliche Hauptversammlung vom 15.06.2013

pdf: 1,26 MB